Piercing

Professionelles und sauberes Arbeiten sowie ein absolut hygienisches Umfeld sind Grundvoraussetzung für ein schönes Piercing woran du lange Freude haben wirst.

Selbstverständlich werden bei mir im Studio nur hochwertige Materialien und sterile Werkzeuge verwendet. 

Denn eure Gesundheit und Sicherheit steht bei mir an erster Stelle. 

Eine ausführliche Beratung vor jedem Piercing ist genauso selbstverständlich wie die Nachsorge zur Vermeidung von Infektionen.

Die von mir verwendeten Materialien für ein Piercing sind allesamt hypo-allergen und werden nur einmalig verwendet. Alle verwendeten Desinfektionsmittel sind natürlich VAH-gelistet und es wird nach der strengen Hygieneverordnung gearbeitet.

Der Erstschmuck besteht grundsätzlich aus Titan in Implantatqualität 6AL-4V-ELI/ASTM-F136 (100% Nickelfrei) und ist einzeln und steril verpackt.

Der Erstschmuck hat eine Überlänge und ist immer silber. Dieser kann nach der Abheilung am Kontrolltermin von mir getauscht werden. 

Meine Philosophie: „Ich biete nichts an was ich nicht selbst tragen würde.“

Nicht jedes Piercing ist bei jedem machbar! Hierfür kontrolliere ich zuvor ob es irgendwelche anatomischen Einschränkungen gibt.

Wir finden bestimmt den richtigen Platz und Stelle für dich!

Da ich mir für jeden Kunden genügend Zeit nehmen möchte, arbeite ich ausschließlich auf Terminbasis. Dieser kann telefonisch oder per WhatsApp vereinbart werden unter:

09261/965884 oder 0151/11717369

Bevor es am Piercing Termin los geht, besprechen wir nochmal intensiv alle Risiken, die Vertragsbestandteile sowie die Pflege und die angemessene Nachsorge. Alles was du hierfür benötigst erhältst du auch bei mir im Studio.

Es ist jederzeit möglich offene Fragen zu klären und das Piercing kontrollieren zu lassen. Du bekommst natürlich auch einen Notfall Telefonnummer von mir

Natürlich steche ich Kindern auch Ohrlöcher ohne Altersgrenze mit der absolut sterilen Studex Methode.

Hier wird nicht geschossen, sondern gestochen!

 

Minderjährige unter 14 Jahre:

Kein Piercing

Minderjährige bis 16 Jahre brauchen:

Schülerausweis

Ein Erziehungsberechtigter muss am Piercing Termin dabei sein. Dieser muss sich ausweisen können.

Minderjährige von 16 bis 18 Jahre brauchen:

Ausweis

Eine Einverständniserklärung mit Unterschrift und Ausweiskopie eines Erziehungsberechtigten.

Die Telefonnummer des Erziehungsberechtigten. Dieser wird am Termin kontaktiert.

Ab 18 Jahre:

Ausweis

Newsletter abonnieren von WS-Kosmetik

Was ist die Summe aus 8 und 7?